You are currently viewing Fehntjer Tief (Mai 2020)

Fehntjer Tief (Mai 2020)

Endlich ist es soweit: wir starten zur ersten gemeinsamen Tour mit unseren Hobies auf dem Fehntjer Tief. Ein bisschen aufgeregt bin ich ja doch, meine letzte „richtige“ Tour auf dem Wasser liegt einige Jahre zurück und bislang kenne ich das Hobie und den Mirage Drive nur von einer ganz kleinen Proberunde auf dem See hinter unserem Haus.

Das Wetter ist eher wechselhaft, aber mild, als wir an unseren Startpunkt ankommen, die Kajaks abladen und aufbauen. Dann starten wir. Im Schilf und auf den Feuchtwiesen entlang des Tiefs sind allerlei Vögel unterwegs, nicht alle erkenne ich direkt, manche kann ich erst im Nachhinein bestimmen. Direkt beim Start sehen wir eine Brandgans am Ufer, überall tummeln sich Bachstelzen, Schilfrohrsänger, Rohrammern und von irgendwoher ist während der ganzen Tour ein Kuckuck zu hören.