Die ersten Bilder stammen noch von einer etwas betagteren Nikon D3100 mit Tamron Zoom-Objektiv, inzwischen ist daraus eine Nikon D500 geworden, ebenfalls mit einem Tamron-Objektiv (Tamron AF SP 70-300mm 4-5.6 Di VC USD digitales Objektiv) kombiniert.

Von Kamera-Technik habe ich eher wenig (okay: so gut wie keine) Ahnung, ohne Auto-Funktionen und Step-by-step-Anleitungen für technische Dummies für die Grundeinstellungen hätte ich keine Chance. Oft habe ich schon verzweifelt vom Kajak aus am Handy Hilfeseiten bemüht, weil ich unbemerkt eine Einstellung verstellt hatte und plötzlich nichts mehr funktionierte…

Irgendwann lerne ich vielleicht noch mal, was ich da eigentlich tue. Und ganz vielleicht taste ich mich irgendwann auch ans raw-Format mit entsprechenden Nachbearbeitungsmöglichkeiten ran. Fürs erste bleibe ich bei den Voreinstellungen und dem Fotografieren im jpg-Format und genieße einfach den Spaß an der Sache.

Gelegentlich spiele ich mit einer DJI Osmo Action und mache auch Aufnahmen unter Wasser. Auch hier: ohne jeglichen Anspruch an Perfektion, sondern einfach aus Spaß und um auszuprobieren, was möglich ist.